was ich brauche, über Schwangerschafts-Diabetes zu wissen

Was ich brauche, über Schwangerschafts-Diabetes zu wissen

Was ist Schwangerschaftsdiabetes?

Was ist Schwangerschaftsdiabetes ?; Was sind die Ursachen Schwangerschaftsdiabetes ?; Was sind meine Chancen auf Schwangerschaftsdiabetes bekommen ?; Wie kann ich meine Chancen auf Schwangerschafts-Diabetes senken ?; Wann werde ich für Schwangerschafts-Diabetes getestet werden ?; Wie wird Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert ?; Wie wird Schwangerschaftsdiabetes auf mein Baby aus ?; Muss ich zusätzliche Tests während der Schwangerschaft meine Babys Gesundheit zu überprüfen ?; Wie wird Schwangerschafts-Diabetes beeinflussen mich ?; Wie wird Schwangerschaftsdiabetes behandelt ?; Essen, Ernährung und Ernährung; Wie erfahre ich, ob mein Blutzuckerspiegel auf Ziel sind ?; Muss ich auf meine eigene anderen Tests zu tun ?; Nachdem ich mein Baby, wie kann ich herausfinden, ob ich noch Diabetes ?; Wie kann ich verhindern oder zu verzögern Typ-2-Diabetes im späteren Leben ?; Wie kann ich gebe mein Baby ein gesunder Start ?; Wie kann ich meinem Kind helfen, in Zukunft gesund sein ?; Punkte zu erinnern;

Viele Organisationen bieten Unterstützung für Patienten und medizinisches Fachpersonal. Sehen Sie sich die vollständige Liste der Diabetes-Krankheit Organisationen (PDF, 293 KB).

Auf dieser Seite

Schwangerschafts-Diabetes * ist eine Art von Diabetes, die nur während der Schwangerschaft entwickelt. Diabetes bedeutet, dass Ihr Blutzucker, auch Blutzucker genannt, zu hoch ist. Ihr Körper nutzt Glukose zur Energiegewinnung. Zu viel Glukose im Blut ist für Sie oder Ihr Kind nicht gut.

Schwangerschafts-Diabetes ist in der Regel während der späten Schwangerschaft diagnostiziert. Wenn Sie mit Diabetes früher in der Schwangerschaft diagnostiziert werden, können Sie an Diabetes leiden, bevor Sie schwanger wurde.

Was sind die Ursachen Schwangerschafts-Diabetes?

Die Behandlung von Schwangerschaftsdiabetes kann helfen, sowohl Sie als auch Ihr Baby gesund zu bleiben. Sie können Ihr Baby und sich selbst Maßnahmen ergreifen, sofort zu kontrollieren Ihre Blutzuckerwerte zu schützen.

übergewichtig sind; Schwangerschafts-Diabetes haben, bevor hatte; haben die Geburt eines Babys mehr als 9 Pfund wiegen gegeben; haben einen Elternteil, Bruder oder Schwester mit Typ-2-Diabetes; Prädiabetes haben, was bedeutet, Ihre Blutzuckerwerte sind höher als normal noch nicht hoch genug für eine Diagnose von Diabetes; sind Afroamerikaner, American Indian, Asian American, Spanisch / Latina, oder Islander amerikanischen Pazifik; haben eine hormonelle Störung PCO-Syndrom, auch bekannt als PCOS genannt

Schwangerschafts-Diabetes ist eine Art von Diabetes, die nur während der Schwangerschaft entwickelt.

verlieren zusätzliches Gewicht; Steigerung Ihrer körperlichen Aktivität, bevor Sie schwanger werden

Wenn Sie Schwangerschafts-Diabetes haben, wird ein Gesundheits-Team wahrscheinlich Teil Ihrer Pflege sein. Zusätzlich zu Ihrem Gynäkologen oder OB / GYN-der Arzt, der Ihr Baby-Ihr Team liefern könnte einen Arzt umfassen, die Diabetes, eine Diabetes Erzieher behandelt, und eine Diätassistentin Sie Mahlzeiten besser planen zu können.

Für Frauen mit Typ 1 oder Typ-2-Diabetes

Wenn Sie bereits Typ 1 oder Typ-2-Diabetes haben und denken über ein Baby, mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie schwanger werden. Unbehandelte oder schlecht eingestellter Diabetes kann zu ernsthaften Problemen für Ihr Baby verursachen. Weitere Informationen finden Sie in theernment Thema Gesundheit zur Verfügung gestellt, was ich über die Vorbereitung für die Schwangerschaft wissen müssen, wenn ich Diabetes haben oder rufen Sie 1-800-860-8747 und eine Kopie anfordern.

geboren mit einer größeren als der normalen Körper eine so genannte macrosomia wird -Welche Lieferung schwierig und gefährlich für Ihr Baby machen kann; niedriger Blutzucker mit, auch Hypoglykämie, direkt nach der Geburt; Atemprobleme haben, eine so genannte Bedingung Atemnotsyndrom; eine höhere Chance, vor oder kurz nach der Geburt sterben

Ultraschalluntersuchungen, die Schallwellen verwenden, um Bilder zu machen, die das Wachstum Ihres Babys zeigen und ob Ihr Baby ist größer als normal; ein nonstress Test, der einen Monitor auf den Bauch gelegt verwendet, ob Ihr Baby Herzfrequenz erhöht zu überprüfen, wie es sollte, wenn Ihr Baby ist aktiv; Kick zählt die Zeit zwischen Bewegungen des Babys zu überprüfen

Schwangerschafts-Diabetes tritt auf, wenn der Körper nicht ausreichend Insulin während der Schwangerschaft zu machen. Insulin ist ein Hormon, das in der Bauchspeicheldrüse gemacht, ein Organ hinter dem Magen liegt. Insulin hilft Ihrem Körper Verwendung Glukose für Energie und hilft, Ihre Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Während der Schwangerschaft macht Ihr Körper mehr Hormone und geht durch andere Veränderungen wie Gewichtszunahme. Diese Veränderungen Ihrer Körperzellen verursachen Insulin zu verwenden weniger effektiv, eine Bedingung genannt Insulin-Resistenz. Die Insulinresistenz erhöht Ihre körpereigene Insulinbedarf. Wenn die Bauchspeicheldrüse nicht genügend Insulin können, werden Sie Schwangerschafts-Diabetes haben.

Alle schwangeren Frauen haben einige Insulinresistenz während der späten Schwangerschaft. Allerdings haben einige Frauen Insulinresistenz, noch bevor sie schwanger werden, in der Regel, weil sie übergewichtig sind. Diese Frauen beginnen Schwangerschaft mit einem erhöhten Bedarf an Insulin und sind eher Schwangerschaftsdiabetes haben.

Was sind meine Chancen auf Schwangerschaftsdiabetes zu bekommen?

Ihre Chancen auf Schwangerschaftsdiabetes bekommen sind höher, wenn Sie

Wenn Sie darüber nachdenken, schwanger zu werden und sind übergewichtig, können Sie Ihre Chancen auf Schwangerschafts-Diabetes senken, indem

Unter können diese Schritte zu verbessern, wie Ihr Körper Insulin und helfen, Ihren Blutzuckerspiegel normal bleiben.

Sobald Sie schwanger sind, sollten Sie nicht versuchen, Gewicht zu verlieren. Sie müssen etwas an Gewicht für Ihr Baby gesund sein zu gewinnen. Allerdings gewinnen auch zu viel Gewicht schnell Ihre Chancen auf Schwangerschafts-Diabetes erhöhen. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie viel Gewichtszunahme und körperliche Aktivität während der Schwangerschaft für Sie richtig sind.

Sie werden wahrscheinlich für Schwangerschafts-Diabetes zwischen den Wochen 24 und 28 der Schwangerschaft getestet werden.

Wenn Sie eine höhere Chance auf Schwangerschafts-Diabetes haben, kann Ihr Arzt für Diabetes während des ersten Besuchs testen, nachdem Sie schwanger werden. Wenn Ihr Blutzuckerspiegel über dem Normalwert zu diesem Zeitpunkt ist, können Sie mit Diabetes diagnostiziert werden, anstatt Schwangerschafts-Diabetes.

Ärzte verwenden Bluttests Schwangerschaftsdiabetes zu diagnostizieren. Alle Diabetes Bluttests beinhalten Blutentnahme bei einer Arztpraxis oder einer kommerziellen Anlage. Blutproben werden an ein Labor zur Analyse geschickt.

Für diesen Test wird trinken Sie ein zuckerhaltiges Getränk und haben Ihren Blutzuckerspiegel eine Stunde später überprüft. Dieser Test kann zu jedem Zeitpunkt des Tages durchgeführt werden. Wenn die Ergebnisse über dem Normalwert sind, müssen Sie möglicherweise einen oralen Glukosetoleranztest zu haben.

Sie werden für mindestens 8 Stunden vor dem Test fasten müssen. Fasten bedeutet nichts zu essen oder zu trinken, außer Wasser. Ihr Arzt wird Ihnen andere Anweisungen vor dem Test zu folgen.

Wie kann ich meine Chancen auf Schwangerschafts-Diabetes senken?

Ihr Nüchtern-Blutzuckerspiegel wird überprüft, bevor der Test beginnt. Dann werden Sie ein zuckerhaltiges Getränk zu trinken. Ihr Blutzuckerspiegel erhalten 1 Stunde, 2 Stunden überprüft werden, und möglicherweise 3 Stunden später. Ihr Arzt wird Ihre Testergebnisse verwenden, um herauszufinden, ob Sie Schwangerschafts-Diabetes haben.

Bluthochdruck und zu viel Eiweiß im Urin mit, eine so genannte Bedingung Präeklampsie; mit der Operation genannte eine Sectio oder c-Abschnitt-für Ihr Baby liefern, weil Ihr Baby groß sein kann; depressiv; Typ-2-Diabetes zu entwickeln, und die Probleme, die mit dieser Krankheit kann kommen

kann Schwangerschaftsdiabetes haben, wenn Sie wieder schwanger werden; wird eher Typ-2-Diabetes später in Ihrem Leben haben

gesundes Essen; physische Aktivität; Insulinspritzen, falls erforderlich

Seien Sie körperlich aktiv, wie Sie können. Ziel ist es für mindestens 30 Minuten an den meisten Tagen der Woche .; Haben aerobe Aktivitäten, die Ihre großen Muskeln benutzen, um Ihre Herzen schlagen schneller zu machen. Versuchen Sie zügiges Gehen, Schwimmen, Tanzen, oder Low-Impact-Aerobic .; Körperliche Aktivität können Sie Ihre Blutzuckerziele helfen erreichen .; Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie einige höhere Intensität Sport kann weiterhin Muskeln und Knochen zu stärken, wenn Sie bereits sie taten, bevor sie schwanger, wie Gewichte heben oder Joggen .; Vermeiden Sie Aktivitäten, in denen Sie in den Magen getroffen werden können, wie Basketball oder Fußball .; Vermeiden Sie Aktivitäten, Sie können dazu führen, fallen, wie Reiten oder Skifahren .; Sie nicht nach dem ersten Trimester auf dem Rücken trainieren. Diese Art von körperlicher Aktivität kann auf eine wichtige Vene zu viel Druck und die Durchblutung, um Ihr Baby zu begrenzen.

wie das Messgerät zu verwenden; wie Sie mit dem Finger zu stechen einen Tropfen Blut zu erhalten; was Ihr Blutzuckerzielbereich ist; wenn Ihr Blutzucker zu kontrollieren

Wann werde ich für Schwangerschafts-Diabetes getestet werden?

Wenn Sie hohen Blutzuckerspiegel haben, weil Ihre Schwangerschafts-Diabetes nicht unter Kontrolle ist, wird Ihr Baby haben auch hohe Blutzucker. Ihr Baby Bauchspeicheldrüse werden extra Insulin haben, um die hohen Blutzucker zu kontrollieren. Die zusätzliche Glukose in Ihrem Baby das Blut wird als Fett gespeichert.

wenn du aufwachst; kurz vor den Mahlzeiten; 1 oder 2 Stunden nach dem Frühstück; 1 oder 2 Stunden nach dem Mittagessen; 1 oder 2 Stunden nach dem Essen

Erreichen Sie und bleiben Sie auf ein gesundes Gewicht. Versuchen Sie, Ihre prepregnancy Gewicht 6 bis 12 Monate nach der Geburt Ihres Babys zu erreichen. Wenn Sie dann immer noch zu viel wiegen, Arbeit mindestens 5 bis 7 Prozent Ihres Körpergewichts zu verlieren und halten sie ab. Zum Beispiel, wenn Sie wiegen 200 Pfund, 10 bis 14 Pfund zu verlieren, können Sie Ihre Chance auf Diabetes erheblich reduzieren .; Seien Sie körperlich aktiv für mindestens 30 Minuten an den meisten Tagen der Woche .; Befolgen Sie eine gesunde Ernährung Plan. Essen Sie mehr Getreide, Obst und Gemüse. Reduzieren Sie Fett und Kalorien. Ihr Pflegeteam können Sie eine Mahlzeit Plan helfen Design .; Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie die Diabetes-Medikament Metformin einnehmen sollte. Metformin kann Ihre Chancen auf Typ-2-Diabetes zu senken, vor allem wenn Sie sind jünger und schwerer und haben Prädiabetes oder wenn Sie Schwangerschafts-Diabetes gehabt haben.

sprechen Sie mit Ihrem Arzt Team über Ihre Pläne zu stillen. Fragen Sie, ob der Ort, an dem Sie planen, zu liefern Ihr Baby das Personal und die Einrichtung hat erfolgreich das Stillen zu unterstützen .; nehmen Sie ein Stillen Klasse. Schwangere Frauen, die lernen, wie zu stillen sind eher erfolgreich zu sein als diejenigen, die dies nicht tun .; fragen Sie Ihren Arzt eine Laktation Berater helfen Sie mit dem Stillen zu empfehlen. Ein Laktationsberaterin wird trainiert mit dem Stillen zu helfen .; reden mit Freunden, die gestillt haben oder erwägen, einen Stillen Support-Gruppe beizutreten.

Stillen so bald wie möglich nach der Geburt. Das Saugen Instinkt ist sehr stark innerhalb der ersten Stunde des Lebens .; Wenn Sie nicht bereits über einen Laktation Berater haben, fragen Sie nach einer im Krankenhaus helfen Ihnen zu kommen .; Stellen Sie das Krankenhauspersonal nicht Ihr Baby andere Lebensmittel oder Formel zu geben, es sei denn, es medizinisch notwendig ist .; Lassen Sie Ihr Baby in Ihrem Krankenzimmer den ganzen Tag und Nacht zu bleiben, so dass Sie oft stillen können. Oder fragen die Krankenschwestern Sie Ihr Baby für Fütterungen zu bringen .; Versuchen Sie zu vermeiden, dass Ihr Kind keine Schnuller geben oder künstliche Brustwarzen so Ihr Baby Rast auf nur Ihre Brust gewöhnt.

Unbehandelte oder unkontrollierte Schwangerschafts-Diabetes kann zu Problemen für Ihr Baby verursachen, wie zB

Was ich brauche, um Diabetes-Medikamente zu kennen; Was ich brauche, um Essen und Diabetes zu wissen; Was ich brauche, um körperliche Bewegung und Diabetes zu kennen; Ihr Leitfaden für die Diabetes: Typ 1 und Typ 2

Ihr Baby auch vielleicht mit Ikterus geboren werden. Ikterus ist häufiger bei Neugeborenen von Müttern, die Diabetes während der Schwangerschaft hatte. Mit Ikterus, schalten Sie die Haut und das Weiß der Augen gelb. Ikterus geht in der Regel weg, aber Ihr Baby brauchen kann unter besonderen Beleuchtung platziert werden, um zu helfen. sicher, dass Ihr Baby zu machen bekommt vom Stillen viel Milch wird auch die Ikterus weggehen helfen.

Ihr Baby wird mit größerer Wahrscheinlichkeit übergewichtig zu werden und Typ-2-Diabetes zu entwickeln, wie er oder sie aufwächst.

Wenn Sie Schwangerschafts-Diabetes haben, kann Ihr Arzt empfehlen, dass Sie ein paar zusätzliche Tests haben die Gesundheit Ihres Babys zu überprüfen, wie

Wie wird Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert?

Bin ich mit einem Risiko für Typ-2-Diabetes? Schritte, um Ihr Risiko, an Diabetes zu senken

Schwangerschafts-Diabetes kann erhöhen Ihre Chancen

Wie wird Schwangerschaftsdiabetes auf mein Baby aus?

Die Präeklampsie tritt während der zweiten Hälfte der Schwangerschaft. Wenn sie nicht behandelt, kann Präeklampsie zu Problemen führen, für Sie und Ihr Baby, die zum Tod führen kann. Das einzige Heilmittel für Präeklampsie ist, um zu gebären. Wenn Sie Präeklampsie spät in der Schwangerschaft zu entwickeln, müssen Sie einen Kaiserschnitt haben Ihr Baby früh zu liefern. Wenn Sie Präeklampsie früher entwickeln, können Sie Bettruhe brauchen, und Medikamente, oder müssen Sie unter Umständen stationär aufgenommen werden, Ihr Baby zu ermöglichen, so viel wie möglich vor der Auslieferung zu entwickeln.

Es ist nie zu früh, Diabetes zu verhindern. Eine Lebenszeit der kleinen Schritte für eine gesunde Familie.

Eine Depression kann machen Sie zu müde Ihren Diabetes zu verwalten und für Ihr Baby kümmern. Wenn während oder nach der Schwangerschaft Sie fühlen sich ängstlich, traurig oder nicht in der Lage mit den Veränderungen fertig zu werden Sie konfrontiert sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt Team. Depression kann behandelt werden. Ihr Pflegeteam kann Wege vorschlagen, dass Sie Unterstützung bekommen können und helfen, sich besser zu fühlen. Denken Sie daran, um Ihr Baby zu kümmern, müssen Sie zuerst sich selbst kümmern.

Muss ich zusätzliche Tests während der Schwangerschaft meine Babys Gesundheit zu überprüfen?

Halten Sie sich mit Ihren Check-ups. “Wohlfühlen” bedeutet nicht, dass Sie alle Termine überspringen sollte. Frauen mit Schwangerschafts-Diabetes haben oft keine Symptome. Ihr Pflegeteam wird für alle Probleme von Schwangerschafts-Diabetes auf der Suche.

Wie wird Schwangerschaftsdiabetes für mich?

Ihr Diabetes wird wahrscheinlich gehen weg nach der Geburt Ihres Babys. Doch selbst wenn Ihr Diabetes geht weg nach der Geburt, Sie

Schwangerschafts-Diabetes Behandlung bedeutet, Schritte, um Ihre Blutzuckerwerte in einem Zielbereich zu halten. Ziele sind Zahlen, die Sie anstreben. Ihr Arzt wird Ihnen helfen, stellen Sie Ihre Ziele. Sie erfahren, wie Sie Ihren Blutzucker zu kontrollieren unter Verwendung von

eine gesunde Ernährung Plan wird Ihren Blutzucker Aufenthalt in Ihrem Zielbereich helfen.

Ihr Pflegeteam hilft Ihnen, eine gesunde Ernährung Plan mit Auswahl von Lebensmitteln, die für beide gut sind Sie und Ihr Baby. Diese Entscheidungen sind gut für Sie während der Schwangerschaft zu folgen und nach, wie Sie Ihre Familie zu erhöhen.

Wie wird Schwangerschaftsdiabetes behandelt?

eine gesunde Ernährung Plan wird Ihren Blutzucker Aufenthalt in Ihrem Zielbereich helfen. Der Plan wird Ihnen helfen, wissen, welche Lebensmittel zu essen, wie viel zu essen, und wann sie essen. Die Auswahl an Speisen, Mengen und Timing sind wichtig in Ihren Blutzuckerspiegel im Zielbereich zu halten.

Essen, Ernährung und Ernährung

Wie erfahre ich, ob mein Blutzuckerspiegel am Ziel?

Werde ich andere Tests auf meinem eigenen tun müssen?

Nachdem ich mein Baby, wie kann ich herausfinden, ob ich noch Diabetes?

Weitere Informationen finden Sie in theernment Thema Gesundheit zur Verfügung gestellt, was ich über Essen und Diabetes wissen müssen.

Körperliche Aktivität können Sie Ihre Blutzuckerziele helfen erreichen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Art der Tätigkeit, die am besten für Sie ist. Wenn Sie bereits aktiv sind, informieren Sie Ihren Arzt, was Sie tun. körperlich aktiv zu sein, auch Ihre Chancen, dass Typ-2-Diabetes-und seine Probleme in der Zukunft zu senken helfen. Jetzt ist die Zeit, um gute Gewohnheiten für Sie zu entwickeln und Ihr Baby.

Körperliche Aktivität können Sie Ihre Blutzuckerziele helfen erreichen.

Weitere Informationen über die körperliche Aktivität und Schwangerschaft, besuchen www.womenshealth / Schwangerschaft.

Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Erfüllung Ihrer Blutzucker Ziele haben, müssen Sie möglicherweise ein Medikament zu nehmen Insulin genannt wird, zusammen mit einer gesunden Ernährungsplan folgen und körperlich aktiv. Ihr Pflegeteam zeigt Ihnen, wie Sie sich Insulinspritzen zu geben. Insulin wird nicht Ihrem Baby schaden.

Ihr Pflegeteam fragen Sie können ein kleines Gerät zu verwenden, ein Blutzuckermessgerät zu überprüfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel auf eigene Faust genannt. Du wirst es lernen

Jedes Mal, wenn Sie Ihren Blutzucker überprüfen, schreiben Sie die Ergebnisse nach unten.

Sie können aufgefordert werden, den Blutzucker zu kontrollieren

Diese Grafik zeigt Blutzuckerzielzahlen für Frauen, die Schwangerschafts-Diabetes haben.

Fragen Sie Ihren Arzt, ob diese Ziele für Sie richtig sind.

Jedes Mal, wenn Sie Ihren Blutzucker überprüfen, notieren Sie die Ergebnisse in einem Rekordbuch. Fragen Sie Ihren Arzt Team für ein Blutzuckertagebuch oder verwenden Sie ein elektronisches Blutzucker-Tracking-System über das Internet oder auf Ihrem Handy. Immer bringen Sie Ihre Blutzuckermessgerät und Ihre Rekordbuch zu Ihrem Check-ups, so dass Sie mit Ihrem Gesundheitspflegeteam über das Erreichen Ihrer Zielblutzuckerspiegel sprechen kann.

Ihr Pflegeteam kann Ihnen beibringen, wie für Chemikalien zu testen, Ketone in Ihrem Morgenurin oder in Ihrem Blut genannt. Hohe Konzentrationen von Ketonen sind ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper, Ihr Körperfett verwendet für Energie anstelle der Lebensmittel, die Sie essen. Mit Fett für Energie wird während der Schwangerschaft nicht empfohlen. Ketone kann für Ihr Baby schädlich sein.

Wenn Ihr Ketonspiegel hoch sind, kann Ihr Arzt vorschlagen, dass Sie die Art oder Menge der Nahrung ändern Sie essen. Oder Sie können Ihre Mahlzeit oder einen Snack mal ändern müssen.

Sie müssen Ihren Arzt zu besuchen, einen Blutzuckertest 6 bis 12 Wochen nach der Geburt Ihres Babys zu haben, um zu sehen, ob Sie noch an Diabetes leiden. Für die meisten Frauen, Rückkehr der Blutzuckerspiegel nach der Schwangerschaft normal. in 5 bis 10 Prozent der Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes, Blutzuckerspiegel normal nicht jedoch zurück. Tests haben gezeigt, dass diese Frauen Diabetes haben, in der Regel Typ 2 Diabetes. Sie müssen ihre Diabetes durch Diät, körperliche Aktivität und Medikamente zu verwalten, wenn nötig.

Selbst wenn Ihr Blutzuckerspiegel normal nach Ihrer Schwangerschaft zurückkehren, sind Ihre Chancen, dass Diabetes-Regel-2-Diabetes-später im Leben geben sind hoch. Daher sollten Sie mindestens alle 3 Jahre für Diabetes oder Prädiabetes getestet werden.

Sie können eine Menge tun, um oder zu verzögern, indem sie diese Veränderungen im Lebensstil Typ-2-Diabetes zu verhindern

Diese Änderungen können Sie ein längeres, gesünderes Leben zu helfen genießen. Ihr Pflegeteam kann Ihnen Informationen und unterstützen Sie diese Änderungen vornehmen zu helfen.

Durch die Verzögerung oder Typ-2-Diabetes zu verhindern, werden Sie auch Ihre Chancen auf Herz-und Gefäßkrankheiten und andere Probleme zu senken, wie man älter wird.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie ein Baby zu haben denken. Für die Sicherheit Ihres Babys, Ihren Blutzucker muss auf einem gesunden Niveau zu sein, bevor Sie wieder schwanger werden. Ihr Arzt kann Ihnen für Ihre nächste Kind bereit sicherzustellen.

Wie kann ich verhindern oder zu verzögern Typ-2-Diabetes im späteren Leben?

Sie können Ihr Baby einen gesunden Start geben durch das Stillen. Muttermilch ist die beste Ernährung für Ihr Baby und Schutz gegen bestimmte Krankheiten.

Wie kann ich mein Baby einen gesunden Start geben?

Um Hilfe bei der Vorbereitung für das Stillen

Nachdem Sie Ihr Baby haben, können diese Schritte, die Sie zu einem guten Start helfen,

Viele führende Gesundheitsorganisationen legen nahe, dass Ihr Baby keine Lebensmittel oder andere Flüssigkeiten als die Muttermilch für die ersten 6 Monate haben sollte. Nach den ersten 6 Monaten können Babys beginnen andere Lebensmittel zu essen, zusammen mit der Muttermilch.

Lesen Sie mehr in Stillen und Muttermilch Übersicht bei www.nichdernment / Gesundheit / Themen / Stillen oder besuchen Sie www.womenshealth / Stillen.

Sie können Ihr Kind durch, um Ihr Kind gesund sein können, wie einen gesunden Lebensstil zu machen, einschließlich körperlich aktiv zu sein, Zeit auf dem Bildschirm vor dem Fernseher oder Videospiele zu begrenzen, eine gesunde Ernährung, und auf ein gesundes Gewicht zu bleiben.

Weitere Informationen über Ihr Kind lernen, gesunde Gewohnheiten zu helfen, ist in theernment Thema Gesundheit zur Verfügung gestellt, helfen Ihrem Kind, Tipps für Eltern.

Ein gesunder Lebensstil kann Ihr Kind übergewichtig oder fettleibig und mit Typ-2-Diabetes später helfen.

Für weitere Informationen über Diabetes, die Nationale Diabetes-Informationen Verrechnungszentrale (NDIC) bei 1-800-860-8747 für kostenlose Kopien dieser Publikationen oder sie online unter www.diabetesernmenternment lesen

Mehr Informationen über Diabetes Management ist in theernment Gesundheitsthemen zur Verfügung gestellt

Mehr Informationen über Typ-2-Diabetes zu verhindern, ist in theernment Thema Gesundheit zur Verfügung gestellt

Wie kann ich mein Kind in Zukunft gesund helfen?

Die Veröffentlichungen der National Diabetes Education Program gehören eine Spitze Blatt für Frauen mit einer Geschichte von Schwangerschafts-Diabetes, erhältlich bei ndepernment oder telefonisch unter 1-888-693-NDEP (1-888-693-6337)

Das National Institute of Diabetes und Magen-Darm-und Nierenerkrankungen gierung) und andere Komponenten der theernment gierung) leiten und unterstützen die Erforschung vieler Krankheiten und Bedingungen.

Was sind, und sie sind das Richtige für Sie ?; Teil der klinischen Forschung und im Herzen aller medizinischen Fortschritte. Blick auf neue Wege zu verhindern, zu entdecken oder Behandlung von Krankheiten. Die Forscher nutzen auch andere Aspekte der Pflege zu suchen, wie die Lebensqualität für Menschen mit chronischen Krankheiten zu verbessern. Finde heraus, ob das richtige für Sie sind.

Schwangerschafts-Diabetes ist eine Art von Diabetes, die nur während der Schwangerschaft entwickelt. Diabetes bedeutet, dass Ihr Blutzucker, auch Blutzucker genannt, zu hoch ist .; Schwangerschafts-Diabetes tritt auf, wenn der Körper nicht ausreichend Insulin während der Schwangerschaft zu machen. Insulin ist ein Hormon, das in der Bauchspeicheldrüse gemacht, ein Organ hinter dem Magen liegt. Insulin hilft Ihrem Körper Verwendung Glukose für Energie und hilft Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren .; Sie werden wahrscheinlich für Schwangerschafts-Diabetes zwischen den Wochen 24 und 28 der Schwangerschaft getestet werden. Wenn Sie eine höhere Chance auf Schwangerschafts-Diabetes haben, kann Ihr Arzt Sie testen für Diabetes bei Ihrem ersten Besuch, nachdem Sie schwanger werden .; Wenn Sie hohen Blutzuckerspiegel haben, weil Ihre Schwangerschafts-Diabetes nicht unter Kontrolle ist, wird Ihr Baby haben auch hohe Blutzucker .; Unbehandelte oder unkontrollierte Schwangerschafts-Diabetes kann zu Problemen für Ihr Baby verursachen .; Schwangerschafts-Diabetes Behandlung bedeutet, Schritte, um Ihre Blutzuckerwerte in einem Zielbereich zu halten .; Selbst wenn Ihr Blutzuckerspiegel normal nach Ihrer Schwangerschaft zurückkehren, sind Ihre Chancen von Diabetes-Regel immer 2-Diabetes-später im Leben geben sind hoch. Daher sollten Sie mindestens alle 3 Jahre für Diabetes oder Prädiabetes getestet werden .; Sie können Ihr Baby einen gesunden Start geben durch das Stillen .; Sie können Ihr Kind durch, um Ihr Kind gesund sein können, wie einen gesunden Lebensstil zu machen, einschließlich körperlich aktiv zu sein, Zeit auf dem Bildschirm vor dem Fernseher oder Videospiele zu begrenzen, eine gesunde Ernährung, und auf ein gesundes Gewicht zu bleiben.

Was sind offen ?; , die derzeit offen und rekrutieren können www.ClinicalTrials betrachtet werden.

Diese Informationen können enthalten Inhalt über Medikamente und, wenn genommen, wie vorgeschrieben, die Bedingungen, die sie behandeln. Wenn vorbereitet, enthalten diese Inhalte die aktuellsten Informationen zur Verfügung. Für Updates oder Fragen zu irgendwelchen Medikamenten, kontaktieren Sie die US-Food and Drug Administration gebührenfrei unter 1-888-INFOernment (1-888-463-6332) oder besuchen Sie wwwernment. Fragen Sie Ihren Arzt für weitere Informationen.

Theernment würde danken; Boyd E. Metzger, M. D. Northwestern University, Susan A. Biastre, R. D., L.D.N., C.D.E. Women & Infants Hospital, Beverly Gardner, R. D., L.D.N., C.D.E. Ambulante Nutrition & Diabetes Education Center Durham Regional Hospital

September 2014

Punkte zu erinnern

Aussprache-Führer