Trennung Angststörung bei Kindern

Trennungsangst ist normal bei sehr jungen Kindern (die zwischen 8 und 14 Monate alt). Kinder gehen oft durch eine Phase, wenn sie “anhänglich” und Angst vor fremden Menschen und Orte sind. Wenn diese Angst bei einem Kind tritt über 6 Jahre, zu groß ist, und dauert länger als vier Wochen, kann das Kind Trennung Angststörung haben.

Im Folgenden sind einige der häufigsten Symptome der Störung mit Trennungsangst

Trennungsangst entwickelt sich oft nach einem signifikanten stressig oder traumatischen Ereignis in das Leben des Kindes, wie ein Aufenthalt im Krankenhaus, den Tod eines geliebten Menschen oder Tier oder eine Veränderung in der Umgebung (wie zum Beispiel in ein anderes Haus oder eine Veränderung von Schulen bewegen ). Kinder, deren Eltern über Schutz können anfälliger für Trennungsangst. In der Tat ist es nicht unbedingt eine Krankheit des Kindes, sondern eine Manifestation der Trennung der Eltern Angst als auch – Eltern und Kind die Angst des anderen ernähren kann. Darüber hinaus oft die Tatsache, dass Kinder mit Trennungsangst Familienmitglieder mit Angst oder anderen psychischen Störungen haben legt nahe, dass eine Anfälligkeit für die Erkrankung vererbt werden kann.