Testosteron (topische Anwendung Strecke) Vorsichtsmaßnahmen

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte sehen in regelmäßigen Besuche überprüfen, ob die Medizin richtig arbeitet. Bluttests können für Probleme oder unerwünschte Effekte zu überprüfen, benötigt werden.

Dieses Medikament sollte nicht von Frauen verwendet werden. Testosteron kann Geburtsfehler verursachen, wenn eine schwangere Frau mit dem Medikament in Kontakt kommt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt weiß, ob Ihr Sex-Partner schwanger ist. Wenn eine Schwangerschaft auftritt, während Sie dieses Medikament, informieren Sie Ihren Arzt sofort.

Kinder und Frauen sollten den Kontakt mit dem ungewaschenen oder unclothed Bereich vermeiden, dass der Testosteron-Gel aufgetragen wurde. Wenn eine andere Person versehentlich dieses Arzneimittel auf die Haut bekommt, waschen mit Seife und Wasser so schnell wie möglich.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihre weiblichen Partner oder ein Kind beginnt, männlich ähnlichen Körper verändert haben, während Sie dieses Medikament verwenden. Solche Veränderungen können das Haarwachstum auf dem Gesicht, eine tiefere Stimme oder eine deutliche Erhöhung der Akne sind. Die Änderungen können auch einen vergrößerten Penis oder Klitoris, frühe Entwicklung der Schamhaare, vergrößerte Erektionen oder sexuelles Verlangen, aggressives Verhalten und Knochenproblemen.

Dieses Medikament kann die Blutgerinnung Probleme verursachen. Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie einen Schmerz in der Brust haben, Atembeschwerden, Bluthusten, Taubheit oder Schwäche in Arm oder Bein, oder auf einer Seite des Körpers, oder Schmerzen im Unterschenkel (Wade), während der Anwendung dieses Arzneimittels .

Dieses Medikament kann Ihr Risiko für eine Herz- oder Blutgefäßproblemen, einschließlich einem Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöhen. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Schmerzen in der Brust, die Arme ausbreiten, Kiefer, Rücken oder Nacken, Mattigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Atembeschwerden, Probleme zu sehen oder zu sprechen, oder ungewöhnliche Schwitzen.

In einigen Fällen kann das Medikament die Menge der Spermien Männer verringern machen und beeinflussen ihre Fähigkeit, Kinder zu haben. Wenn Sie planen, Kinder zu haben, mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie dieses Medikament.

Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Schmerzen oder Druckempfindlichkeit im Oberbauch haben, hellen Stuhl, dunkler Urin, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen oder gelbe Augen oder Haut. Diese könnten Symptome einer schweren Lebererkrankung sein.

Dieses Arzneimittel kann dazu führen Flüssigkeitsretention (Ödeme) bei einigen Patienten. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Blähungen oder Schwellungen im Gesicht haben, Arme, Hände, Unterschenkel und Füße, Kribbeln in den Händen oder Füßen, oder ungewöhnliche Gewichtszunahme oder Verlust.

Dieses Arzneimittel kann die Ergebnisse des prostataspezifischen Antigens (PSA) beeinflussen, die verwendet werden können, um Prostatakrebs zu detektieren. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Ärzte sagen, dass Sie dieses Medikament verwenden.

Bevor Sie irgendwelche medizinischen Tests haben, der Arzt verantwortlich sagen, dass Sie dieses Medikament verwenden. Die Ergebnisse einiger Tests können von diesem Medikament beeinflusst werden.

Nehmen Sie keine anderen Medikamente, wenn sie nicht mit Ihrem Arzt besprochen wurden. Das gilt für verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige (Over-the-counter [OTC]) Medikamente und pflanzliche oder Vitamin-Ergänzungen.