Taxol

Anaphylaxie und schwere Überempfindlichkeitsreaktionen durch Dyspnoe und Hypotonie behandlungsbedürftigen gekennzeichnet, Angioödem und generalisierte Urtikaria wurden in klinischen Studien beobachtet wurden. Fatal Reaktionen wurden bei Patienten trotz Prämedikation aufgetreten ist, und sollten alle Patienten mit Corticosteroiden, Diphenhydramin, und H (2) -Antagonisten vorbehandelt werden. Die Patienten, die eine schwere Überempfindlichkeitsreaktionen auf Paclitaxel auftreten, sollten nicht mit dem Medikament wieder einnehmen. Paclitaxel-Therapie sollte nicht an Patienten mit soliden Tumoren verabreicht werden, die Neutrophilenzahl vor Behandlungsbeginn weniger als 1500 Zellen / mm (3) und nicht an Patienten mit AIDS-bedingtem Kaposi-Sarkom gegeben werden sollte, wenn die Basislinie Neutrophilenzahl weniger als 1000 Zellen / mm (3). Überwachen Sie peripheren Blutzellen häufig.

Verwendet Für Taxol

Therapeutische Klasse: Zytostatikum

Pharmakologische Klasse: Mitoseinhibitor

Paclitaxel gehört zu der Gruppe von Arzneimitteln, die als Antineoplastika. Es stört das Wachstum von Krebszellen, die schließlich zerstört werden. Da das Wachstum von normalen Körperzellen können ebenfalls betroffen sein, andere unerwünschte Effekte auftreten. Einige von ihnen können schwerwiegend sein und müssen Sie mit Ihrem Arzt gemeldet werden. Andere Effekte können nicht ernst sein, sondern kann zu Besorgnis Anlass geben. Einige Effekte können erst Monate oder Jahre auftreten, nachdem der Medizin verwendet wird.

Bevor Sie die Behandlung mit Paclitaxel beginnen, Sie und Ihr Arzt sollte über die gute dies für ein Medikament, es zu benutzen, sowie die Risiken tun reden.

Dieses Medikament ist nur durch oder unter der unmittelbaren Aufsicht Ihres Arztes verabreicht werden.

Sobald eine Medizin für Marketing für eine bestimmte Verwendung zugelassen sind, können Erfahrungen zeigen, dass es auch für andere medizinische Probleme auch nützlich ist. Obwohl diese Verwendungen nicht in der Produktkennzeichnung enthalten sind, wird bei bestimmten Patienten mit den folgenden Erkrankungen Paclitaxel

Bei der Entscheidung, ein Medikament zu verwenden, der die Risiken der Einnahme des Arzneimittels muss gegen die es tun gut abgewogen werden. Dies ist eine Entscheidung, die Sie und Ihr Arzt wird machen. Für dieses Medikament sollte Folgendes berücksichtigt werden

Vor der Verwendung von Taxol

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf dieses Medikament oder andere Medikamente gehabt haben. Auch Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arten von Allergien haben, wie zum Beispiel für Lebensmittel, Farbstoffe, Konservierungsmittel oder Tiere. Für nicht-verschreibungspflichtige Produkte, lesen Sie das Etikett oder der Verpackung Zutaten sorgfältig.

Entsprechende Studien über das Verhältnis des Alters durchgeführt, um die Wirkung von Paclitaxel-Injektion in der pädiatrischen Population nicht untersucht. Die Sicherheit und Wirksamkeit ist nicht nachgewiesen.

Entsprechende Studien bis heute durchgeführt haben, nicht geriatrischen spezifische Probleme gezeigt, dass die Nützlichkeit von Paclitaxel-Injektion bei älteren Menschen einschränken würde. Allerdings sind eher bei älteren Patienten unerwünschte Nebenwirkungen haben (zum Beispiel Herzerkrankungen, Knochenmarkprobleme und Nervenprobleme), die Vorsicht bei Patienten, die Paclitaxel-Injektion erforderlich machen können.

Es liegen keine ausreichenden Untersuchungen bei Frauen für die Bestimmung Säugling Risiko, wenn dieses Medikament während der Stillzeit verwenden. Wiegen Sie die potenziellen Vorteile gegen die möglichen Risiken vor der Einnahme dieses Medikament während der Stillzeit.

Obwohl bestimmte Arzneimittel sollten überhaupt nicht zusammen verwendet werden, kann in anderen Fällen zwei verschiedene Arzneimittel verwendet werden, zusammen, selbst wenn eine Wechselwirkung auftreten könnten. In diesen Fällen wollen, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder andere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sein kann. Wenn Sie dieses Medikament nehmen, ist es besonders wichtig, dass Sie Ihren Arzt wissen, ob Sie der unten aufgeführten der Arzneimittel einnehmen. Die folgenden Wechselwirkungen wurden auf der Grundlage ihrer potenziellen Bedeutung ausgewählt und sind nicht notwendigerweise all-inclusive.

Die Verwendung dieses Medikaments mit einem der folgenden Arzneimittel wird nicht empfohlen. Ihr Arzt kann entscheiden nicht Sie mit diesem Medikament zu behandeln oder einige der anderen Medikamente Sie einnehmen, ändern.

Die Verwendung dieses Medikaments mit einem der folgenden Medikamente ist in der Regel nicht zu empfehlen, kann aber in manchen Fällen erforderlich sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen vorgeschrieben sind, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder wie oft Sie eine oder beide der Medikamente.

Die Verwendung dieses Medikaments mit einem der folgenden Arzneimittel können ein erhöhtes Risiko für bestimmte Nebenwirkungen haben, die aber beide Medikamente verwendet, kann die beste Behandlung für Sie sein. Wenn beide Arzneimittel zusammen vorgeschrieben sind, kann Ihr Arzt die Dosis ändern oder wie oft Sie eine oder beide der Medikamente.

Bestimmte Arzneimittel sollten nicht an oder um die Zeit der Verzehr von Lebensmitteln verwendet werden oder bestimmte Arten von Lebensmitteln zu essen, da Wechselwirkungen auftreten können. Mit Alkohol oder Tabak mit bestimmten Medikamenten kann auch Wechselwirkungen verursachen auftreten. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, die Verwendung der Medikamente mit Lebensmitteln, Alkohol oder Tabak.

Die Anwesenheit von anderen medizinischen Problemen kann die Anwendung dieses Arzneimittels beeinflussen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche anderen medizinischen Problemen, vor allem

Dieser Abschnitt enthält Informationen über die ordnungsgemäße Verwendung einer Reihe von Produkten, die Paclitaxel enthalten. Es kann nicht spezifisch für Taxol ist. Bitte lesen Sie sorgfältig.

Medikamente zur Behandlung von Krebs sind sehr stark und viele unerwünschte Wirkungen haben können. Bevor Sie dieses Arzneimittel erhalten, können Sie und Ihr Arzt sollte über die gute dies für ein Medikament tun wird, sowie die Risiken der Verwendung von ihm sprechen ..

Ein Arzt oder andere ausgebildete medizinische Fachkraft geben Sie das Medikament in einem Krankenhaus oder einer Krebsbehandlungszentrum. Dieses Medikament wird durch eine Nadel in eine Vene gelegt gegeben.

Dieses Medikament ist in der Regel alle 3 Wochen gegeben und wird zusammen mit anderen Krebsmedikamenten, wie Cisplatin oder Doxorubicin verwendet.

Sie können auch andere Medikamente erhalten allergische Reaktionen und Übelkeit zu verhindern oder Erbrechen von Paclitaxel.

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Fortschritte, um sicherzustellen, bei regelmäßigen Besuchen überprüfen, dass dieses Medikament ordnungsgemäß funktioniert. Bluttests können unerwünschte Wirkungen zu überprüfen, benötigt werden.

Die Verwendung dieses Medikaments während der Schwangerschaft kann Ihr ungeborenes Kind schädigen. Verwenden Sie eine wirksame Form der Geburtenkontrolle zu verhindern, schwanger zu werden. Wenn Sie denken, dass Sie schwanger geworden sind, während das Medikament, informieren Sie Ihren Arzt sofort.

Dieses Medikament kann schwere allergische Reaktionen auslösen, einschließlich Anaphylaxie. Anaphylaxie kann lebensbedrohlich sein und erfordert sofortige ärztliche Hilfe sein. Informieren Sie Ihren Arzt oder eine Krankenschwester, sofort, wenn Sie einen Husten haben, Schwindel, Atemnot, Schwierigkeiten mit der Atmung, Brust oder Engegefühl im Hals, Schwellungen im Gesicht oder Hände, Fieber, Schüttelfrost, Hautausschlag, Juckreiz oder Nesselsucht, Hautrötung oder Benommen oder Mattigkeit während Sie dieses Medikament nehmen.

Die richtige Verwendung von Paclitaxel

Während Sie mit Paclitaxel behandelt werden, und nach der Behandlung mit ihm zu stoppen, haben keine Impfungen (Impfstoffe) ohne Zustimmung Ihres Arztes. Paclitaxel kann Ihren Körper Widerstand zu senken und der Impfstoff möglicherweise nicht so gut funktionieren, oder Sie können die Infektion der Impfstoff gemeint ist, zu verhindern. Darüber hinaus sollten Sie sich nicht um andere Personen sein, in Ihrem Haushalt leben, die Lebendvirus-Impfstoffe erhalten, weil es eine Chance gibt sie das Virus an Sie weitergeben können. Einige Beispiele für Lebendimpfstoffe sind Masern, Mumps, Grippe (Grippe-Impf), Poliovirus (orale Darreichungsform), Rotavirus und Röteln. Nicht in der Nähe zu ihnen und bleiben nicht im selben Raum mit ihnen für sehr lang. Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, mit Ihrem Arzt sprechen.

Paclitaxel kann vorübergehend die Anzahl der weißen Blutkörperchen im Blut senken und erhöht die Chance auf eine Infektion zu bekommen. Es kann auch die Anzahl der Blutplättchen zu senken, die für die Blutgerinnung richtige notwendig sind. Wenn dies der Fall ist, gibt es bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen können, vor allem, wenn Ihr Blutbild gering ist, das Risiko einer Infektion oder Blutungen zu verringern

Dieses Medikament kann eine periphere Neuropathie verursachen. Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie brennen haben, werden, Taubheit, Kribbeln oder schmerzhaften Empfindungen in den Armen, Händen, Beinen oder Füßen, während der Anwendung dieses Arzneimittels.

Krebs Medikamente können Durchfall verursachen, Übelkeit oder Erbrechen bei den meisten Menschen, manchmal sogar nach Arzneimittel erhalten, es zu verhindern. Fragen Sie Ihren Arzt oder eine Krankenschwester über andere Möglichkeiten, um diese unerwünschten Effekte zu steuern, wenn Sie noch Übelkeit oder Erbrechen nach der Medizin zu erhalten.

Nehmen Sie keine anderen Medikamente, wenn sie nicht mit Ihrem Arzt besprochen wurden. Das gilt für verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige (Over-the-counter [OTC]) Medikamente und pflanzliche oder Vitamin-Ergänzungen.

Zusammen mit ihrer Auswirkungen erforderlich, kann ein Medikament einige unerwünschte Wirkungen verursachen. Obwohl es nicht kann alle diese Nebenwirkungen auftreten, wenn sie auftreten, sie ärztliche Hilfe benötigen.

Fragen Sie Ihren Arzt oder eine Krankenschwester sofort, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten

Einige Nebenwirkungen können auftreten, die in der Regel nicht benötigen ärztliche Hilfe. Diese Nebenwirkungen während der Behandlung zu gehen können, wie Ihr Körper auf die Medizin. Außerdem können Sie Ihren Arzt, können Sie über die Möglichkeiten, zu sagen, zu verhindern oder einige dieser Nebenwirkungen zu verringern. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen andauern oder als störend empfunden werden oder wenn Sie irgendwelche Fragen über sie

Vorsichtsmaßnahmen bei Verwendung von Taxol

Andere Nebenwirkungen nicht aufgeführt auch bei einigen Patienten auftreten können. Wenn Sie bemerken, andere Effekte, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Verfügbarkeit Rx Rezept nur

Schwangerschaftskategorie D Positive Anzeichen für eine Gefährdung

CSA Schedule N Nicht eine kontrollierte Droge

Approval Geschichte Kalender Drug Geschichte bei der FDA

Taxol Nebenwirkungen

Taxol (Paclitaxel)

Brustkrebs, Metastasiertem Tamoxifen, Anastrozol, Letrozol, Arimidex, Xeloda, Femara

Brustkrebs Methotrexat, Tamoxifen, Anastrozol, Letrozol, Arimidex, Xeloda

Nicht-kleinzelligem Lungenkrebs Avastin, Methotrexat, Cisplatin, Opdivo, Paclitaxel, Tarceva

Eierstockkrebs Avastin, Carboplatin, Cisplatin, Cyclophosphamid, Doxorubicin, Cytoxan