Tabakpfeifen und Zigarren: Auswirkungen auf die Gesundheit und Krebs betrifft

Rohr und Zigarrenraucher Welle vor oft Sorgen, dass Rauchen schlecht für ihre Gesundheit ist. Sie behaupten, ihre Gewohnheit ist harmlos und verewigen die allgemeine Fehlannahme, die Pfeifen und Zigarren sind irgendwie sicherer als Zigaretten. In Wirklichkeit tragen diese Tabakprodukte die gleichen gesundheitlichen Risiken – und manchmal sogar größere Risiken – als Zigaretten.

Zigarren und Pfeifen unterscheiden sich in Design von Zigaretten, die aus Tabak in dünnes Papier eingewickelt werden. Zigarren sind in Tabakblätter gewickelt, und im Gegensatz zu Zigaretten, sie nicht in der Regel Filter haben. In Rohren, sitzt der Tabak in einer Schüssel am Ende, und einen Schaft verbindet die Schale mit dem Mundstück. Die Rohre können mit Filtern ausgestattet sein, jedoch.

Elektronische Zigaretten: Sind sie sicherer als Tabak? Oder sind sie ein High-Tech-Weg, eine neue Generation an einem schlechten Nikotin Gewohnheit Haken; Noch weiß niemand; Die Erforschung der Auswirkungen von E-Zigaretten bleibt hinter ihrer Popularität. Aber bereit oder nicht, ist die Ära der E-Zigaretten hier. Es ist ein blühendes, Milliarden-Dollar-Industrie – auf dem richtigen Weg zu Tabakwaren innerhalb eines Jahrzehnts die Nase vorne. Die Zahl der Teenager und Twens diese Produkte zwischen 2011 und 2012 verdoppelt verwendet wird; Die Zeit, um informiert zu diesen Produkten …

Eine andere Art von Rohr, das Wasserrohr, einem Körper besteht aus mit Wasser gefüllt, eine Schüssel, in dem der Tabak angeordnet ist, und einem angeschlossenen Schlauch und Mundstück, durch die das Rohr geraucht wird. Wasserleitungen oder Wasserpfeifen, ihren Ursprung im antiken Persien und Indien vor etwa 400 Jahren und sind auch heute noch sehr beliebt. Shishas sind mit duftendem Tabaken in einer Vielzahl von Aromen wie Kirsche, Apfel, oder Minze gefüllt.

Zigarren und Pfeifenraucher oft argumentieren, dass ihre Gesundheit nicht gefährdet ist, weil sie nur ein oder zwei pro Tag rauchen und sie nicht einatmen. Es besteht auch die Behauptung, dass Pfeifen und Zigarren nicht süchtig sind. Doch Untersuchungen zeigen, dass Zigarren- und Pfeifenrauchen als Zigarettenrauchen genauso gefährlich ist, und möglicherweise sogar noch gefährlicher.

Eine einzige große Zigarre kann mehr als eine 1/2 Unze Tabak enthalten – so viel Tabak als ganze Packung Zigaretten. Eine Zigarre enthält auch 100 bis 200 Milligramm Nikotin, während eine Zigarette Mittelwerte nur etwa 8 Milligramm. Dieser zusätzliche Nikotin kann, warum das Rauchen nur ein paar Zigarren pro Woche ist genug Nikotinsucht auslösen.

Hier sind nur einige der schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit von Tabakpfeifen und Zigarren

Krebs. Auch wenn Sie nicht einatmen, können Sie eine Reihe von verschiedenen Krebsarten von Tabakpfeifen und Zigarren zu bekommen. Menschen, die Zigarren regelmäßig rauchen, sind vier bis 10 Mal häufiger als Nichtraucher von Krebserkrankungen des Mundes, des Larynx und der Speiseröhre zu sterben. Mundkrebs kann überall die Rauch berührt, einschließlich der Lippen, Mund, Rachen und Zunge zu entwickeln. Menschen, die auch für Krebserkrankungen der Lunge, Bauchspeicheldrüse, Blase und erhöhen ihr Risiko einatmen.