Symptome und Ursachen – Akromegalie

Symptome

Person mit Akromegalie

Person mit Akromegalie

Ursachen

Akromegalie ist eine Erkrankung, die durch eine vergrößerte Gesicht und die Hände aus. Da die Gesichtsform ändert, stehen die Kiefer kann, kann die Nase vergrößern, und die Lippen verdicken kann.

Einer der häufigsten Anzeichen von Akromegalie ist vergrößerte Hände und Füße. Oft wird mit dieser Störung feststellen, dass sie nicht mehr an den Ringen setzen können, die ihren Schuh passen und dass verwendet, um Größe schrittweise erhöht hat.

Akromegalie kann Sie auch allmähliche Veränderungen in der Form des Gesichts, wie einer vorstehenden Unterkiefer und Stirn, eine vergrößerte Nase, verdickte Lippen und breiter Abstand zwischen den Zähnen zu erleben.

Weil Akromegalie langsam Fortschritte neigt, kann nicht früh Anzeichen für mehrere Jahre ohne weiteres ersichtlich. Manchmal bemerken Menschen den Zustand nur von alten Fotografien zu vergleichen.

Akromegalie können die folgenden Anzeichen und Symptome erzeugen, die von einer Person zur anderen variieren kann

Wenn Sie mit Akromegalie verbunden sind Anzeichen und Symptome haben, fragen Sie Ihren Arzt für eine Bewertung.

Akromegalie entwickelt sich meist langsam, und auch Ihre Familienmitglieder können feststellen, zunächst nicht die allmählichen körperlichen Veränderungen, die mit dieser Erkrankung auftreten. Eine frühzeitige Diagnose ist jedoch wichtig, so dass Sie die richtige Pflege erhalten können. Akromegalie kann zu schweren Komplikationen führen, wenn sie nicht behandelt wird.

Die Hypophyse und Hypothalamus sind innerhalb des Gehirns und Kontrolle der Hormonproduktion liegt.

Akromegalie wird von der Hypophyse überproduzierenden Wachstumshormon (GH) im Laufe der Zeit verursacht. Die Hypophyse, einer kleinen an der Basis des Gehirns liegt Drüse hinter der Brücke der Nase, produziert eine Reihe von Hormonen. GH spielt eine wichtige Rolle, um Ihre körperliche Wachstum bei der Verwaltung.

Wenn GH ins Blut abgesondert wird, löst es die Leber ein Hormon zu produzieren genannt Insulin-ähnlichen Wachstumsfaktor I (IGF-I). Wiederum stimuliert IGF-I das Wachstum von Knochen und anderen Geweben. Wenn Ihre Hypophyse zu viel GH macht, kann eine übermäßige Mengen an IGF-I zur Folge haben. Zu viel IGF-I kann abnorme Wachstum Ihrer Weichgewebe verursachen und Skelett und andere Zeichen und charakteristischen Symptome der Akromegalie und Gigantismus.

Bei Erwachsenen ist ein Tumor die häufigste Ursache für zu viel GH-Produktion

Hypophyse und Hypothalamus

Hypophyse und Hypothalamus

Komplikationen

Progression von Akromegalie kann in großen gesundheitlichen Problemen führen. Komplikationen können, umfassen

Eine frühzeitige Behandlung von Akromegalie können diese Komplikationen bei der Entwicklung oder immer schlimmer zu verhindern. Wenn sie nicht behandelt, Akromegalie und ihre Komplikationen können zu vorzeitigem Tod führen.