Stress und Bluthochdruck: Was ist die Verbindung?

Stress und langfristigen Bluthochdruck kann nicht verknüpft werden, aber entsprechende Schritte unternehmen, um Stress zu reduzieren können Sie Ihre allgemeine Gesundheit, einschließlich Ihren Blutdruck zu verbessern. Entdecken Sie, wie.

Belastende Situationen kann Ihren Blutdruck verursachen vorübergehend zu Spike, kann aber auch langfristig hohen Blutdruck Stress verursachen? Könnte all diese kurzfristigen Stress-Spikes Blutdruck addieren und Bluthochdruck auf lange Sicht verursachen? Forscher sind sich nicht sicher.

Doch für 30 Minuten drei bis fünf Mal pro Woche trainieren kann Ihren Stress reduzieren. Und wenn Sie mit hohem Blutdruck diagnostiziert haben, Aktivitäten zu tun, dass Sie Ihren Stress zu verwalten helfen und Ihre Gesundheit verbessern können bei der Senkung des Blutdrucks eine langfristige Unterschied machen.

Verknüpfen von Stress und Blutdruck herausfordernd

Ihr Körper produziert einen Anstieg von Hormonen, wenn Sie in einer stressigen Situation sind. Diese Hormone erhöhen den Blutdruck kurzfristig durch dein Herz verursacht schneller und Ihre Blutgefäße zu schlagen zu verengen.

Es gibt keinen Beweis dafür, dass Stress für sich langfristig hohen Blutdruck verursacht. Es kann sein, dass andere Verhaltensweisen im Zusammenhang mit Stress – wie übermäßiges Essen, Alkohol zu trinken und schlechte Schlafgewohnheiten – Bluthochdruck führen. kurzfristigen Stress-Spikes in Ihren Blutdruck jedoch aufaddiert im Laufe der Zeit können Sie gefährden langfristig hohen Blutdruck zu entwickeln.

Es ist möglich, dass die gesundheitlichen Bedingungen im Zusammenhang mit Stress – wie Angst, Depression und Isolation von Freunden und Familie – zu Herzerkrankungen in Verbindung gebracht werden können, aber es gibt keine Beweise, die sie zu Bluthochdruck verbunden sind. Stattdessen kann es sein, dass die Hormone produziert, wenn Sie emotional gestresst sind Ihre Arterien beschädigen, was zu Herzerkrankungen. Es kann auch sein, dass gedrückt wird selbstzerstörerischen Verhalten verursachen kann, wie zum Beispiel zu vernachlässigen Ihre Medikamente zu nehmen Bluthochdruck oder anderen Herzerkrankungen zu kontrollieren.