Selbstpflege für Hilfsmittel Betreuer – Themenübersicht

Die Unterstützung für eine Person, die AIDS hat, kann eine stressvolle und emotionale Erfahrung sein. Sie können frustriert fühlen, wenn die Person nicht will, das gesamte Medikament verschrieben zu nehmen oder, wenn er oder sie wird nicht besser trotz Ihrer Bemühungen. Um Gefühle der Frustration verwalten, Ihre Gefühle mit anderen zu teilen, auch andere Betreuer, Berater, Klerus oder Angehörigen der Gesundheitsberufe. Rufen Sie Ihren lokalen AIDS Service-Organisation für die Unterstützung.

Antiretrovirale Therapie – oder ART – revolutioniert HIV-Behandlung in den letzten Jahrzehnten. Und neuere Verbesserungen, wie One-Pille-a-day Drogen, machen das Leben mit HIV einfacher und sicherer; HIV wirklich eine chronische Erkrankung ist jetzt “, sagt Brad Hare, MD, Ärztlicher Direktor der HIV / AIDS-Abteilung in San Francisco General Hospital.” Es ist wie Diabetes oder Bluthochdruck. “Solange man es gut verwalten, sollten Sie erwarten ein langes, gesundes Leben.

Wenn für einen geliebten Menschen kümmern, die krank ist, ist es wichtig, nicht die eigenen Bedürfnisse zu ignorieren. Wenn Sie nicht selbst zu kümmern, werden Sie nicht die inneren Ressourcen für jemand anderen zu kümmern.