mobil bleiben mit ms: Schuhe, Autos, Roller und vieles mehr

Sie haben Dinge zu tun und Orte zu gehen, und keine Zeit für MS Sie verlangsamen. Schauen Sie sich diese Ideen aus, um sich bequem und bleiben in Bewegung.

Die richtigen Schuhe können viel leichter zu Fuß. Sie können helfen, Sie Symptome wie Muskelsteifheit, Taubheit und Gleichgewichtsprobleme zu verwalten.

“Zwar gibt es reichlich Möglichkeiten von Schuhen auf dem Markt sind, ist es wichtig, Komfort und Effizienz über Stil zu wählen”, sagt Nora Wagner, Physiotherapeutin an der Loyola University Health System.

Suche

Geringes Gewicht. Leichtere Schuhe sind leichter auf den Beinen und helfen Ihnen, Energie zu sparen. Sie werden auch klar den Boden leichter, was es weniger wahrscheinlich macht, dass Sie stolpern und hinfallen.

Klettverschlüsse. Sie sind besser als Schnürsenkel, weil sie es einfacher machen Ihre Schuhe zu setzen und nehmen sie ab. Passen Sie sie für eine sichere, individuelle Passform.

Breit, niedrige Fersen. Sie machen es einfacher für Sie, um das Gleichgewicht zu halten. Wählen Sie eine, die 1,5 Zoll groß oder weniger ist.

Auch sollte die Unterseite Ihrer Fersen fest, nicht weich. Vermeiden Sie fadenscheinigen Schuhe wie Flip-Flops und Sling-backs.

Gute Lauffläche. Es kann Ihnen unebenen Oberflächen wie Gras und Kies navigieren helfen, wenn Sie Taubheit oder Gleichgewichtsprobleme haben, sagt Loyola University Physiotherapeuten Prem Batchu-Green.

Vermeiden Sie Schuhe mit schweren Schritten, die zusätzliche Reibung erzeugt und kann den Fuß ziehen lassen.

Die richtige Passform. Wenn Sie Ihre Schuhe zu groß sind, ist es schwieriger, zu balancieren, sagt Wagner. Wenn sie zu klein sind, können Sie Schwellungen und Schweregefühl in den Füßen zu bekommen. Die ideale Größe ist etwa einen halben Zoll länger als der längste Zeh.

Spezielle Ausrüstung, die Sie in Ihrem Auto installieren können leichter machen das Autofahren und halten Sie sich hinter das Rad länger. Sie beinhalten

Handsteuerungen. Sie können die Bremse mit den Händen statt der Füße beschleunigen und anwenden.

Digital Antriebsringe, Joysticks oder anderen Geräten. Diese High-Tech-Gadgets machen es leichter, das Gas und Bremse zu steuern.

Spinner-Regler. Es ist an dem Lenkrad befestigt ist, um es einfacher zu machen machen.

Extra-Spiegel. Weitwinkel-Rückspiegel und größere Außenspiegel kann Ihnen helfen, besser zu sehen. Das hilft, wenn Sie Probleme drehen Sie Ihren Kopf haben.

Aufzug. Es kann Ihnen helfen, Ihren Roller oder Rollstuhl im Auto verstauen.

Spezielle Sitze. Sie machen es leichter, in die und aus dem Auto.

Etwa; Werbung U; Bedingungen uns; Datenschutz Polic; Sponsor Polic; Kontaktiere uns

Voll ausgestattete Lieferwagen. Sie können eine untere Etage und eine Rampe oder Lift für Ihren motorisierten Roller oder Rollstuhl.

Ein Beschäftigungstherapeuten oder Fahrer Rehabilitation Spezialist können Sie das Zubehör sind für Sie am besten helfen, zu entscheiden und zu trainieren Sie sie richtig zu verwenden. Sie wird prüfen, auch Ihre Fähigkeit, sicher zu fahren.

Gut ausgebildete Service Tiere können Sie sicher umgehen helfen und Aufgaben ausführen, Ihren Alltag zu erleichtern.

Ein Service-Hund kann Ihnen helfen, stehen, Balance und gehen. Er kann Ihnen sicher zu führen, wenn Sie zu Hause sind und wenn Sie unterwegs sind. Er kann Ihnen helfen, Zebrastreifen navigieren, stark frequentierten Bereichen, und überfüllten Orten wie Einkaufszentren und Parks.

Er kann Ihnen auch Dinge zu tun, für Sie Energie sparen helfen, wie zum Beispiel

Wenn Sie nicht von einer Betreuungsperson Vollzeit Hilfe brauchen, oder Sie mehr Unabhängigkeit wünschen, ist ein Service-Hund eine gute Option.

Scooters Ihnen helfen, um ohne die Hilfe brauchen und ohne zu fallen. Sie können auch Ihre Energie zu sparen, vor allem, wenn Sie eine lange Strecke fahren. “Also, wenn Sie zu bekommen, wohin du gehst, du aufstehen und tun, was Sie tun wollen”, sagt Rosalind Kalbs, PhD, von der National Multiple Sclerosis Society.

Sie können einkaufen zu erleichtern. Sie sind gut für Orte, die in der Regel eine Menge zu Fuß benötigen, wie der Zoo oder ein Museum. Sie können sogar Aktivitäten wie Golf machen, Bowling und Tennis möglich.

Ein Roller eine gute Alternative zu einem Rollstuhl ist, vor allem, wenn Sie gehen können, aber nicht über die Ausdauer mehr als ein paar Schritte oder Minuten zu gehen, Batchu-Grün sagt. Es kann hilfreich sein, wenn Sie etwas Kraft im Oberkörper verloren haben und müde von einen Rollstuhl mit den Armen Selbstantrieb.

Scooter sind batteriebetrieben. Sie arbeiten sie mit der Hand steuert. Viele können in Ihrem Auto zerlegt und verstaut werden.

QUELLEN

Rosalind Kalbs, PhD, National Multiple Sclerosis Society.

Matthew McCoyd, MD, Neurologe, MS-Spezialist, Loyola University Medical Center.

Prem Batchu-Grün, Physiotherapeuten, Loyola University Medical Center.

Nora Wagner, Physiotherapeuten, Loyola University Health System

Momentum, das Magazin der National MS Society: “Keine Glashausschuhe: Was für Schuhe zu suchen.”

National Multiple Sclerosis Society: “Mobil bleiben”, “Fahren mit Multipler Sklerose”, “Wie wird die Mobility-Gerät zu wählen, das richtige für Sie ist.

Finden auf