Jugendliche und unordentlich Schlafzimmer: Wie gute Reinigung Gewohnheiten zu lehren

Könnte Schlafzimmer Ihr jugendlich eine Gefahr für die Gesundheit sein? Mit den Stapel von knusprigem Socken, die alten Müslischalen von geronnener Milch, und die mildewed Handtücher, könnte es sicherlich aussehen – und riechen – auf diese Weise.

Zum Glück, wie ekelhaft wie unordentlichen Zimmer Ihres Kindes auch sein mag, ist es unwahrscheinlich, dass ernsthafte Gesundheitsrisiken darstellen. “Ich habe nie einen Teenager gesehen, die tatsächlich krank wurde, weil ihr Zimmer unhygienisch war”, sagt Tanya Remer Altmann, MD, ein Kinderarzt und Autor von Mommy Calls und The Wonder Years.

Natürlich, ob Ihr jugendlich unordentlichen Raum trifft die Abteilung für rechtliche Definition einer Gesundheitsgefährdung der Gesundheit nicht wirklich das Problem. Wenn Schlafzimmer Ihr jugendlich ist widerlich, und es stört Sie, müssen Sie etwas dagegen zu tun.

“Jugendliche müssen lernen, wie sich selbst zu sorgen, und ihre Zimmer Reinigung ist ein Teil davon”, sagt Charles Wibbelsman, MD, Vorsitzender der Leiter der Jugendmedizin für Kaiser Permanente Northern California und Co-Autor von The Teenage Körper Book. Es ist eine grundlegende Verantwortung und eine Fähigkeit, die sie als Erwachsene brauchen werden, sagt er.

So wie können Sie Ihr Kind bekommen seine oder ihre Zimmer sauber zu halten, oder zumindest etwas weniger ekelhaft? Hier einige Ratschläge von den Experten.

Es sei denn, Ihr Kind sein Zimmer ist mit wilden Tieren zum Hafen oder Sprengstoff zu machen, wird er wahrscheinlich nicht eine echte Gefahr für die Gesundheit geschaffen. Aber es könnte noch viel ekligen bekommen.

Wenn Sie Ihr jugendlich Zimmer auf dem Flur riechen kann – wegen der alten Nahrung oder alte Wäsche – das ist nicht Sanitär-, “Altmann erzählt.” Und es könnte sogar denkbar einige gesundheitliche Probleme mit sich bringen “Wie, was.?