die Auswirkungen der Alterung auf die Haut: Trockene Haut, schlaffe Haut und vieles mehr

Unsere Haut ist auf Gedeih und Verderb vieler Kräfte, wie wir altern: Sonne, rauen Wetter und schlechten Gewohnheiten. Aber wir können Schritte unternehmen, um unsere Haut zu helfen, bleiben geschmeidig und frisch aussehende.

Die Haut wird rauer; Haut entwickelt Läsionen wie gutartige Tumoren; Die Haut wird schlaff. Der Verlust des elastischen Gewebes (Elastin) in der Haut mit dem Alter verursacht die Haut lose hängen; Die Haut wird transparenter. Dies wird durch Verdünnung der Epidermis (Oberflächenschicht der Haut) verursacht wird; Die Haut wird brüchiger. Dies wird durch eine Abflachung des Bereichs verursacht, wenn die Epidermis und Dermis (Schicht der Haut unter der Epidermis) zusammenkommen; Haut wird leicht gequetscht. Dies ist aufgrund dünnerer Wände der Blutgefäße.

Wie Sie Ihre Haut altert wird von einer Vielzahl von Faktoren abhängen: Ihr Lebensstil, Ernährung, Vererbung und andere persönliche Gewohnheiten. Zum Beispiel kann das Rauchen, freie Radikale, einmal gesund Sauerstoffmoleküle produzieren, die jetzt überaktiv und instabil sind. Freie Radikale schädigen Zellen, was zu, unter anderem vorzeitige Falten.

Es gibt andere Gründe, zu. Primäre Faktoren zu faltig, gefleckte Haut umfassen normale Alterung, die Exposition gegenüber der Sonne (Photoaging) und die Umweltverschmutzung und den Verlust von subkutanem Unterstützung (Fettgewebe zwischen Haut und Muskel) beitragen. Andere Faktoren, die zur Alterung der Haut beitragen, sind Stress, Schwerkraft, die tägliche Gesichts Bewegung, Übergewicht und sogar schlafen Position.

Wenn wir älter werden, wie diese Veränderungen natürlich vorkommen

Änderungen unter der Haut auch deutlich geworden, wie wir altern. Sie beinhalten

Die Exposition gegenüber Sonnenlicht ist der größte Übeltäter in alternden Haut.

Im Laufe der Zeit ultraviolettes Sonnenlicht (UV) Licht Schäden bestimmte Fasern in der Haut genannt Elastin. Der Abbau von Elastin-Fasern bewirkt, dass die Haut zu sacken, strecken, und verlieren ihre Fähigkeit, nach dem Strecken zurückschnappen. Die Haut auch Prellungen und Tränen leichter und länger dauert, um zu heilen. So, während Sonnenschäden nicht zeigen kann, wenn man jung ist, wird es später im Leben.

Nichts kann vollständig Sonne Schäden rückgängig zu machen, obwohl die Haut manchmal selbst reparieren kann. Also, es ist nie zu spät zu beginnen, sich vor Sonneneinstrahlung und Hautkrebs zu schützen. Sie können Änderungen mit der Alterung verzögern, indem aus der Sonne zu bleiben, Verschleierung, trägt einen Hut, und machen eine Gewohnheit Sonnenschutz zu verwenden.

Unsere Haut ist auf Gedeih und Verderb vieler Kräfte, wie wir altern: Sonne, rauen Wetter und schlechten Gewohnheiten. Aber wir können Schritte unternehmen, um unsere Haut zu helfen, bleiben geschmeidig und frisch aussehende.

Wie Sie Ihre Haut altert wird von einer Vielzahl von Faktoren abhängen: Ihr Lebensstil, Ernährung, Vererbung und andere persönliche Gewohnheiten. Zum Beispiel kann das Rauchen, freie Radikale, einmal gesund Sauerstoffmoleküle produzieren, die jetzt überaktiv und instabil sind. Freie Radikale schädigen Zellen, was zu, unter anderem vorzeitige Falten.

Es gibt andere Gründe, zu. Primäre Faktoren zu faltig, gefleckte Haut umfassen normale Alterung, die Exposition gegenüber der Sonne (Photoaging) und die Umweltverschmutzung und den Verlust von subkutanem Unterstützung (Fettgewebe zwischen Haut und Muskel) beitragen. Andere Faktoren, die zur Alterung der Haut beitragen, sind Stress, Schwerkraft, die tägliche Gesichts Bewegung, Übergewicht und sogar schlafen Position.

Wenn wir älter werden, wie diese Veränderungen natürlich vorkommen

Änderungen unter der Haut auch deutlich geworden, wie wir altern. Sie beinhalten

Die Exposition gegenüber Sonnenlicht ist der größte Übeltäter in alternden Haut.

Im Laufe der Zeit ultraviolettes Sonnenlicht (UV) Licht Schäden bestimmte Fasern in der Haut genannt Elastin. Der Abbau von Elastin-Fasern bewirkt, dass die Haut zu sacken, strecken, und verlieren ihre Fähigkeit, nach dem Strecken zurückschnappen. Die Haut auch Prellungen und Tränen leichter und länger dauert, um zu heilen. So, während Sonnenschäden nicht zeigen kann, wenn man jung ist, wird es später im Leben.

Nichts kann vollständig Sonne Schäden rückgängig zu machen, obwohl die Haut manchmal selbst reparieren kann. Also, es ist nie zu spät zu beginnen, sich vor Sonneneinstrahlung und Hautkrebs zu schützen. Sie können Änderungen mit der Alterung verzögern, indem aus der Sonne zu bleiben, Verschleierung, trägt einen Hut, und machen eine Gewohnheit Sonnenschutz zu verwenden.

Gravity, Gesichtsbewegungen und Schlafposition sind die sekundären Faktoren, die zu Veränderungen in der Haut beitragen. Wenn die Haut ihre Elastizität verliert, verursacht die Schwerkraft herabhängenden der Augenbrauen und Augenlidern, Lockerheit und Fülle unter den Wangen und Kiefer (Wammen und “Doppelkinn”) und mehr Ohrläppchen.

Gesichtsbewegungslinien sichtbarer geworden, nachdem die Haut ihre Elastizität verlieren beginnt (in der Regel als Menschen erreichen ihren 30ern und 40ern). Linien können horizontal auf der Stirn, vertikal auf der Haut über der Nasenwurzel (Glabella) oder als kleine gekrümmte Linien an den Schläfen, oberen Wangen und um den Mund herum erscheinen.

Schlaf-Falten ergeben sich aus der Art und Weise der Kopf auf dem Kissen positioniert ist und kann mehr sichtbar werden, nachdem die Haut ihre Elastizität beginnt zu verlieren. Schlaf-Falten sind auf der Seite der Stirn häufig befindet, über den Augenbrauen in der Nähe der Tempel bis zum Haaransatz beginnen, sowie auf der Mitte der Wangen. Schlafen auf dem Rücken können diese Schlaf Falten verbessern oder verhindern, dass sie immer schlimmer.

Raucher neigen dazu, mehr Falten als Nichtraucher im gleichen Alter, Hautfarbe, und die Geschichte der Sonneneinstrahlung zu haben.

Trockene Haut und Juckreiz ist im späteren Leben häufig. Etwa 85% der älteren Menschen zu entwickeln “Winter Juckreiz,” weil überhitzte Innenraumluft trocken ist. Der Verlust der Talgdrüsen, wie wir auch trockene Haut verschlechtern altern kann. Alles, was weiter trocknet die Haut (wie übermäßigen Gebrauch von Seifen oder heiße Bäder) wird das Problem noch schlimmer machen. Wenn Ihre Haut ist sehr trocken und juckt, einen Arzt aufsuchen, weil diese Bedingung Ihren Schlaf beeinflussen können, Reizbarkeit verursachen, oder ein Symptom einer Krankheit sein. Einige Medikamente machen den Juckreiz schlimmer.

Quelle: skincarephysicians Website: ” Ursachen der Hautalterung. ”

Groß! Es gibt immer wieder neue Tipps, die Ihre Haut besser aussehen können.

Holen Sie sich das Haut, die Sie mit unserem persönlichen Haut Evaluator wollen.

10 Tricks, um jünger aussehen.

Essen Sie diese für eine glattere, glühende Haut.

Diese Promis machen es richtig. 11 Arten, die in den Jahren ab nehmen.

Finden Sie Optionen, um eine schlaffe Hals zu verbessern.

7 Zutaten müssen Sie jetzt wissen.

Der Verlust von Fett unter der Haut in die Wangen, Schläfen, Kinn, Nase und Augenbereich in Lockerung der Haut, eingesunkene Augen führen kann, und ein “Skelett” Aussehen; Knochenschwund, vor allem um den Mund und Kinn, kann deutlich werden nach dem Alter von 60 und verursachen ein Kräuseln der Haut um den Mund; Knorpelverlust in der Nase verursacht gesenkten der Nasenspitze und Akzentuierung der knöchernen Strukturen in der Nase.

Was wirklich funktioniert?

Die Haut wird rauer; Haut entwickelt Läsionen wie gutartige Tumoren; Die Haut wird schlaff. Der Verlust des elastischen Gewebes (Elastin) in der Haut mit dem Alter verursacht die Haut lose hängen; Die Haut wird transparenter. Dies wird durch Verdünnung der Epidermis (Oberflächenschicht der Haut) verursacht wird; Die Haut wird brüchiger. Dies wird durch eine Abflachung des Bereichs verursacht, wenn die Epidermis und Dermis (Schicht der Haut unter der Epidermis) zusammenkommen; Haut wird leicht gequetscht. Dies ist aufgrund dünnerer Wände der Blutgefäße.

Der Verlust von Fett unter der Haut in die Wangen, Schläfen, Kinn, Nase und Augenbereich in Lockerung der Haut, eingesunkene Augen führen kann, und ein “Skelett” Aussehen; Knochenschwund, vor allem um den Mund und Kinn, kann deutlich werden nach dem Alter von 60 und verursachen ein Kräuseln der Haut um den Mund; Knorpelverlust in der Nase verursacht gesenkten der Nasenspitze und Akzentuierung der knöchernen Strukturen in der Nase.